DIT UN DAT UP HOCH UN PLATT
DIT UN DAT UP HOCH UN PLATT

http://www.strandhotel-heringsdorf.de/news/81/15/Plattdeutschabend-im-Strandhotel-Heringsdorf/  

Am 27.03.2011 fand unser Plattdeutsches Programm mit Manfred Möhr statt.

Während unseres Plattdeutschen Abend im Strandhotel Heringsdorf hat Manfred Möhr unseren Gästen Gedichte auf Plattdeutsch ( Niederdeutsch ) erzählt.

Des weiteren sang er dazu Lieder in Begleitung seiner Gitarre.

Sein Programm beinhaltete sehr viel Spaß und Witz, sodass unsere Gäste sehr angetan von ihm waren.

<< Neues Textfeld >>

Pressestimmen

Erst kürzlich waren in der Grimmener Lokalzeitung (OZ) zwei Artikel über mich zu lesen. Hier ein Ausschnitt aus dem Zeitungsartikel:


"...Eine geschlagene Stunde lang beschäftigte danach Rudolf Tarnow die Gemüter unter dem Motto „Dit un Dat up Hoch un Platt“ Der Alleinunterhalter Manfred nutzte dessen lustigen Geschichten und Reime und schlüpfte dabei meist auch noch gleich in die Person um die es sich handelte, um am laufendem Band mit viel Mimik und Gestik auf plattdeutsch Lachsalven bei den Anwesenden zu provozieren. ... Auch die Lieder zur Gitarre zwischendurch zeigten durch viel Beifall das sie angekommen waren. „Ich habe selten so viel gelacht“ und „Besser hätte es Tarnow auch nicht erzählen können“ hörte man anschließend gleich von mehreren Seiten. Ulla Bernschein klagte sogar über Bauchschmerzen als Folge des anhaltenden Lachens. ... H.M."

Theater Anklam

  Anklam (ar). „Eisbein und Tarnow“ sorgten bei der ersten Auflage von „Bühne und Buffet“ zu Beginn der zweiten Saison am Freitagabend im Anklamer Theaterrestaurant nicht nur für runde Bäuche sondern auch für viele Lacher. Manfred Möhr stellte den Dichter Rudolf Tarnow vor und „das kam gut an“, freute sich Möhr über das Publikum und sagt: „Da blieb kein Auge trocken“. Kein Wunder, nimmt der Dichter doch mit seinen plattdeutschen humorvollen Geschichten und Gedichten menschliche Eigenheiten und Eitelkeiten aufs Korn. Tarnows Reimschwänke, die so genannten „Burrwäkers“, „Köster Klieckermann“ und viele der Gedichte gehören zum Beliebtesten, was niederdeutsche Literatur zu bieten hat. Manfred Möhr präsentierte Tarnow übrigens mit der Gitarre im Gepäck.  Quelle: Nordkurier vom 19.10.2009 

Burrkäwers
Veranstaltung am 12.09.2015 in "Dat oll Hus", SVZ vom 18.09.2015

27.08.2017 - 9. Wismarer Lesegärten

Liveaufnahme in Bad Kleinen ( Link kopieren und im neuen Fenster in die Adresszeile einfügen)

https://www.youtube.com/watch?v=UoZEaKOPqk8&fbclid=IwAR11HAEeJaXXiH-cccMB03P5fAPJMSF9JiN0grTHVOfSw-xqa6vu64z7fNI

Ratgeber

Achtung!

Hörbeispiel in Downloads

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manfred Möhr

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.